Schloss Cressier

Route du Moos 1, 1785 Cressier FR

Preis auf Anfrage
Ihr Kontakt Thomas Furrer

Objekt

Zimmer
17
Sitzplatz
Cheminée
Parkplatz
12
Aussicht
Badezimmer
6
Wohnfläche
676 m²
Nutzfläche
706 m²
Garage
6

Gebäude

Lage
ruhig, sonnig, herrschaftlich
Kategorie
Schloss
Etagen
4
Jahr der Sanierung
2000
Grundstück
19'087 m²
Volumen
4'821 m³
Baujahr
1640

Umgebung

Einkauf
180 m
Autobahn
7.4 km
Primarschule
270 m
Naherholung
5 m
ÖV-Anschluss
750 m
Kindergarten
270 m
Oberstufe
4.5 km

Beschreibung

Die Geschichte zum Schloss in Cressier beginnt im 12. Jahrhundert. Von den Herren von Cressier, über die Bubenbergs bis hin zu berühmten Persönlichkeiten wie der Historiker und Schriftsteller Gonzague de Reynold. Das Schloss erlangte sein heutiges Aussehen im Jahr 1665 als Ferdinand von Diesbach die alte Festung renovieren liess. Gegen 1780 erhielt das Herrenhaus noch einen weiteren niedrigeren Flügel. Eine erste grössere Restaurierung erfolgte 1974 nach dem mysteriösen Schlossbrand. Die letzte Renovation geschah im Jahr 2000 als die jetzigen Besitzer das Schloss übernahmen. Gerne lade ich Sie nun auf eine Reise durch die Räumlichkeiten und die Weiten des Schlossparks ein.

Das elektrische Tor gewährt Ihnen den Einlass zum Areal. Es stehen Ihnen sechs Garagen und zahlreiche Aussenparkplätze zur Verfügung. Über den Haupteingang erreichen Sie das Foyer. Die ersten Wandgemälde werden ersichtlich und die Materialien lassen Sie direkt ins Schlossgefühl eintauchen. Zu Ihrer Linken befindet sich der erste Wohnbereich mit dem Namen «das blaue Zimmer». Dieser Ausdruck wurde von Besitzer zu Besitzer weitergegeben und blieb bis heute bestehen. Ein paar Schritte weiter folgt das Esszimmer. Das natürliche Licht in Verbindung mit den Möbeln von Mussolini geben diesem Raum ein historisches Dasein. Damit die Speisen vom Ofen bis zum Tisch nicht eine zu weite Strecke zurücklegen müssen, befindet sich direkt anschliessend die Küche. Für ein Apéro empfiehlt sich im Sommer die anliegende Terrasse und im Winter die inkludierte Bar. Eine Einliegerwohnung mit einer grosszügigen Küche, einem Wohnzimmer sowie zwei Schlafzimmer rundet diese Etage ab.

Mit der Treppe gelangen Sie zum 1. Obergeschoss des Herrschaftshauses. Der Vorplatz gewährt Ihnen den Zugang zum ersten Wohnzimmer auf dieser Ebene. Fahnen der Vergangenheit sowie sensationelle Wandgemälde erfreuen die Herzen. Das Cheminée lädt ein zum Verweilen und die angrenzende Bibliothek bietet Platz für Ihre Werke. Einmal umgedreht und wieder zurück, erreichen Sie das zweite Wohnzimmer. Die Geschichte erzählt, dass die damalige Prinzessin und der damalige Prinz zahlreiche Schachpartien über dem Ofen bestritten haben. Die Spuren der Spiele sind noch heute ersichtlich. Zurück im Hier und Jetzt wenden wir uns zum Flur. Auf das Schlafzimmer mit einem Bad en Suite folgt ein weiteres Schlafzimmer und ein charmantes Badezimmer im Eckturm.

Nach erneuten Tritten nach Oben empfängt uns die letzte Etage. Die hängenden Gemälde sowie der herrschaftliche Tron weist Ihnen den Weg in drei Schlafzimmer, ein Wohnzimmer sowie vier Nasszellen. Besonders erwähnenswert ist der letzte Raum dieser Ebene. Über einen abgeschrägten Flur erblicken Sie einen riesigen Hobbyraum mit einer Bar, einem Billardtisch und verschiedenen Sitzmöglichkeiten. Stellen Sie sich vor, hier Ihre Freunde ein zu laden und die Zeit zu geniessen – fantastisch!

Von ganz oben nach ganz unten: um die inneren Räume zu komplettieren, darf das Untergeschoss auf keinen Fall in Vergessenheit geraten. Es erwartet Sie ein sensationeller Weinkeller sowie der ehemalige Kerker, welcher als Degustationsraum genutzt werden kann. Für einen Themenabend bei schlechtem Wetter sind diese Räumlichkeiten ein absolutes Highlight.

Nun wenden wir uns dem Aussenbereich zu. Auf etwas über 19’000 Quadratmeter finden Sie einen Tennisplatz, eine malerische Allee, riesige Rasenflächen, ein Ziegengehege, ein Unterstand sowie ein idyllisches Stück Wald vor. Diese wunderbaren Orte geben Ihnen einen wahrhaftigen Rückzugsort und vollenden dieses einmalige Angebot.

Alles in Allem überzeugt das Schloss mit seinem guten Zustand, den historischen Räumen verbunden mit dem einzigartigen Aussenbereich sowie der Exklusivität, ein Schloss überhaupt besitzen zu dürfen.

Verlangen Sie unsere ausführliche Verkaufsdokumentation für weitere interessante Informationen. Mit einem Klick auf den untenstehenden Link können Sie schon jetzt zahlreiche Eindrücke geniessen und verschiedene Details entdecken:

https://youtu.be/mB3PHSKnWN4

Ihr Ansprechpartner